Die Besonderheiten fester Shampoos. Nutzung und Vorteile



Die Mode begann bei Körperpflegeprodukten zu dominieren, wo festes Shampoo immer beliebter wird. Zuerst dachten alle, dass dies ein weiterer Spaß von Marken sei, um Kunden anzuziehen und die Anzahl der Verkäufe zu steigern. Später fügten sich feste Shampoos gut in das Leben vieler Marken und Kunden ein und wurden zu etwas mehr als nur einem Marketinginstrument. Warum werden sie also zunehmend von Käufern ausgewählt und erfüllen sie die Erwartungen? Ist es überhaupt Mode?

Ein festes Shampoo sieht aus wie ein gewöhnliches Stück Seife, manche nennen es „Haarseife“, enthält viele pflanzliche Inhaltsstoffe, ätherische Öle und zeichnet sich durch den Verzicht auf Wasser und Konservierungsstoffe aus. Viele Leute denken, dass es die Kopfhaut nicht gut reinigt, aber nein, festes Shampoo kommt seiner Aufgabe noch besser nach als Shampoo in der uns gewohnten Form.

Kommen wir also zu den positiven Dingen

Speichern. Die Form des festen Shampoos ermöglicht es Ihnen, es wirtschaftlich zu verwenden, ein solcher Riegel hält 3-4 Monate und für jemanden sogar sechs Monate. Viele Menschen bemerken auch, dass die Haare länger sauber bleiben, sodass der Kopf seltener gewaschen werden muss.

Bequemlichkeit. Dieses Shampoo nimmt nicht viel Platz ein, sodass es problemlos auf Ausflüge/Wanderungen mitgenommen werden kann, da der Riegel sogar in eine kleine Kosmetiktasche passt.

Umweltfreundlichkeit. Normalerweise wird festes Shampoo in einer Papierverpackung oder einer Dose verpackt, die später verwendet werden kann. Nach dem Gebrauch bleiben nicht mehr viele Plastikflaschen übrig, die schwer zu recyceln sind.

Natürlichkeit. Dank pflanzlicher Tenside und Öle in der Zusammensetzung wird das Haar nicht nur sauber, sondern nimmt auch die notwendigen Elemente auf.

Die Vorteile sind signifikant genug, aber gibt es wirklich keine Nachteile? Der Hauptnachteil von festem Shampoo ist, dass es nicht für alle Haartypen geeignet ist. Besitzer empfindlicher Kopfhaut sollten dieses Shampoo aufgrund des hohen Gehalts an Sulfaten nicht verwenden. Wenn Sie regelmäßig ein Glätteisen oder einen Fön verwenden, kann Ihre Flauschigkeit nur zunehmen.

Neugierig auf gute Kompatibilität? Dann lesen Sie weiter

Fettige (oder zu Öl neigende) Kopfhaut und festes Shampoo passen einfach perfekt zusammen. Wenn Sie sich keine Sorgen über Peeling, Juckreiz oder Reizungen machen, ist Ihre Kopfhaut auch gut mit festem Shampoo verträglich, und Sie können es auch sicher kaufen und verwenden. Im Allgemeinen können Sie tief in die Zusammensetzung einsteigen und ein solches Shampoo für Ihren Haartyp finden.

Wir denken, dass viele Menschen an festem Shampoo interessiert sind, daher ist es besser, alle Details zu kennen, bevor Sie es verwenden. Übrigens, jetzt werden wir genau darüber sprechen.

Streichen Sie mehrmals über das feste Shampoo, bis sich Schaum bildet (Schaum sollte nicht sehr stark sein).

Falls gewünscht, den Schaum einige Minuten einwirken lassen und dann gründlich ausspülen.

Lassen Sie das Stück nach Gebrauch trocknen und legen Sie es dann in einen Behälter/eine Seifenschale/ein Glas.

Aufgrund der Zusammensetzung des festen Shampoos benötigt das Haar Feuchtigkeitsspender mit niedrigem pH-Wert (Conditioner, Balsame, Masken). Wenn Sie sich dennoch entscheiden, von einem herkömmlichen flüssigen Shampoo auf ein festes Shampoo umzusteigen, dann denken Sie daran, dass das Haar eine angepasste Zeit benötigt (ca. 1-2 Wochen). Achten Sie bei der Auswahl eines Shampoos auf die Zusammensetzung (ist es für Ihren Haartyp geeignet, bestehen Allergien gegen irgendwelche Inhaltsstoffe), die Verpackung, keine Tierversuche und das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Jetzt können wir mit Sicherheit sagen, dass feste Shampoos nicht nur Mode sind, sondern auch für Ihre Gesundheit und Natur sorgen.

Finden Sie die beste Auswahl an festen Shampoos auf der Flaconi-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert