Die Ideale Badeshorts für Männer



Badehosen gehören zu den Must-Have-Artikeln in der Garderobe eines Mannes. Sie werden nicht nur am Strand, sondern auch im Pool benötigt. Manchmal ist es schwierig, diese auszuwählen. Schauen wir uns zunächst das Formular an.

Wie wähle ich die perfekte Badehose für Männer aus?

Es gibt klassische Badehosen, Boxershorts und Shorts. Klassische Badehosen haben eine dreieckige Form. Sie sind ziemlich eng anliegend, aber nicht nur angenehm zu tragen, sondern auch beim Schwimmen. Es wird angenommen, dass diese Badehose ideal für den Pool ist. Sie sind jedoch universell. Badehosen in Form von Boxershorts haben die Form von Unterhosen-Shorts. Sie sind nicht lang, betonen aber alle natürlichen Rundungen des Körpers. Wenn Sie also keine Idealfigur haben, sollten Sie diese nicht wählen. Allerdings sind solche Badehosen bequem beim Schwimmen, sie sind strapazierfähig und angenehm zu tragen.

Badeshorts sind perfekt für diejenigen, die Komfort lieben oder eine unsportliche Statur haben. Sie sind breit und länglich, was bedeutet, dass sie alle Mängel verbergen. Sie behindern die Bewegung nicht und können sogar auf der Straße getragen werden.

Es ist jedoch nicht bequem, darin professionell zu schwimmen. Badeshorts erlauben nicht mehr Geschwindigkeit zu entwickeln und eignen sich eher zur Entspannung.

Der zweite Auswahlparameter ist die Größe. Es hängt von der Größe der Hüften ab. Je größer es ist, desto mehr Wärme müssen Sie kaufen. Die genaue Tabelle ist immer im Internet zu finden.

Wählen Sie zum Beispiel bei einem Taillenumfang bis 94 cm Größe 44 oder S und bei einem Hüftumfang zwischen 102-104 cm passt Ihnen Größe 54 oder XXL.

Auch Farbe und Muster spielen eine Rolle. Badehosen mit einem Muster passen zu schlanken jungen Menschen. Für große Männer sind schlichte, dunkle Badehosen eine ausgezeichnete Wahl.

Für kurze – Badehosen mit vertikalem Muster auf dem Stoff oder mit vertikalen Einsätzen. Für diejenigen, die bereits gebräunt sind oder dunkle Haut haben, sind helle Badehosenfarben oder helle Farbtöne gut geeignet. Und für hellhäutige Menschen alle gesättigten Farben außer Fleisch.

Auch das Material des Produkts spielt eine Rolle, Polyester ist also gut für den Strand geeignet. Es ist beständig gegen Sonnenlicht. Praktisch genug zum Tragen und Waschen. Für den Pool ist Polyamid eine ausgezeichnete Wahl. Es ist beständiger gegen Bleichmittel, langlebig und stark.

Für den Alltag und die Entspannung können Sie Badehosen aus Baumwolle mit Elastanzusatz kaufen. Sie sind hypoallergen und angenehm für den Körper.

Vergessen Sie nicht, die Weichheit des Gummis und das Fehlen von Metalleinsätzen zu überprüfen, die rosten. Ebenso die Verarbeitungsqualität. Hervorstehende Fäden, Unebenheiten, Brüche weisen auf die geringe Qualität des Produkts hin.

Badeshorts sollten wie normale Shorts knapp über dem Knie enden – in längeren ist es einfach unangenehm zu schwimmen und Ihre Beine werden nicht braun. Überlassen wir die kürzeren denen, die sich ernsthaft mit Wassersport beschäftigen – außerhalb des Pools kann eine solche Länge die Öffentlichkeit schockieren. Ein netter Bonus ist eine Tasche mit Reißverschluss oder Klettverschluss, in die Sie Ihren Zimmerschlüssel oder ähnliche Kleinigkeiten stecken können.

Badehosen richtig kaufen und lange und gerne tragen.

Finden Sie die beste Auswahl an Herren-Badeshorts auf der KICKZ-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert