Sport-BH für Damen. Wie Wähle ich die Beste Option Aus?



Sportbelastungen erhöhen die Amplitude der Brustbewegung erheblich, können Beschwerden verursachen, Hautdehnungsstreifen, schlaffe Brüste und sogar Verletzungen hervorrufen. Deshalb ist es so wichtig, bequeme Unterwäsche für das Training zu wählen, die den Gang ins Fitnessstudio angenehmer macht.

Alle BH-Tops für den Sport unterscheiden sich im Grad der Brustunterstützung. Boxen, hochintensives und Cardio-Training benötigen eine hohe Unterstützung, und für ruhigere Aktivitäten wie Yoga oder Pilates eine geringe Unterstützung. Wir sagen Ihnen, wie Sie das richtige BH-Top für sich auswählen.

Wählen Sie entsprechend Ihrer Art der Ladung

Ein Sport-BH wird benötigt, um die Brust bei Sport und Fitness zu fixieren. Es unterscheidet sich von gewöhnlicher Unterwäsche dadurch, dass es die Brust nicht nur in einem ruhigen Zustand hält, sondern auch beim Laufen, Springen und anderen aktiven Aktionen.

Alle körperlichen Aktivitäten lassen sich je nach Intensitätsgrad in drei Kategorien einteilen. Bei BH-Tops gibt es jeweils drei Grade der Brustunterstützung. Yoga, Pilates, Stretching erfordern minimale Unterstützung – die Bewegungen dort sind nicht sehr dynamisch.

Leichtes Laufen, Krafttraining, Training an Simulatoren und freien Gewichten sind Übungen mittlerer Intensität. Und schließlich sind Laufen, Cardio, Boxen, Crossfit und Tanzen sehr aktive Trainingseinheiten, die eine maximale Fixierung und Unterstützung der Brust erfordern.

Je dichter der Stoff und je breiter die Bänder der Wandleuchte sind, desto höher ist die Belastung, für die sie ausgelegt ist. BHs mit geringem Halt haben nicht immer Polster und geformte Körbchen, was sie bei intensivem Training unbequem macht.

Bevor Sie eine Wandleuchte kaufen, müssen Sie verstehen, welchen Belastungen Sie ausgesetzt sind. Wenn Sie Cardio und Yoga kombinieren, aber nicht zwei verschiedene Oberteile kaufen möchten, müssen Sie das Oberteil mit der größten Unterstützung wählen, nicht umgekehrt.

Achten Sie auf Stoff und Schnitt

Große Sportmarken widmen neuen Technologien, die das Training komfortabler und erschwinglicher machen, große Aufmerksamkeit. BH-Tops bestehen aus elastischem Stoff, der nicht reibt, Perforationen werden hinzugefügt, damit die Haut atmen kann.

Sport-BHs aus natürlichen Stoffen sind selten zu finden, meistens werden sie aus synthetischen, aber hochwertigen Materialien genäht, die keine Feuchtigkeit aufnehmen und sich gut dehnen. Daher müssen Sie beim Kauf versuchen, das Oberteil in verschiedene Richtungen zu ziehen, und auf die Elastizität des unteren Gummibands achten, das nur die Brust stützt.

Keine Angst vor Synthetik: Baumwolle zum Beispiel saugt Schweiß auf, wird beim Üben schnell unbequem, dehnt sich nicht gut, auch wenn andere Materialien dazukommen, und bietet keine volle Brustunterstützung.

Eine gute Wandleuchte ist so zugeschnitten, dass nirgends reibt und die Bänder nicht verrutschen. Wählen Sie am besten Modelle ohne Nähte und mit überkreuzten Trägern. Hält die Büste gut mit einem Wrestling-Back-BH.

Wählen Sie nach Größe

Meistens machen sie einen Fehler bei der Auswahl von Tassen oder Kaugummi. Gleichzeitig ist es das Gummiband, das für die Unterstützung der Brust verantwortlich ist. Daher müssen Sie vor dem Kauf zwei Indikatoren kennen – Brustumfang unter der Brust und Körbchengröße. Probieren Sie unbedingt einen BH an und versuchen Sie, sich darin zu bewegen.

Die Hauptregel lautet, dass das BH-Oberteil die Brust nicht einschnüren, aber auch nicht zu locker sitzen sollte. Wenn das untere Gummiband drückt und Spuren auf der Haut hinterlässt, brauchen Sie eine größere Größe, aber wenn es beim Heben der Arme nach oben rutscht, dann eine kleinere.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die Körbchen die gesamte Brust bedecken sollten, da der BH sonst beim Training keinen guten Halt bieten kann. Wenn die Brust beim Anpassen etwas herausfällt und nicht vollständig in den BH passt, müssen Sie größere Körbchen nehmen.

Um die besten Optionen für Damen-Sport-BHs zu finden, besuchen Sie einfach die Nike DE-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert