Tipps zur Auswahl des E-Drum Sets



Es ist der X-Tag… Sie haben sich entschieden, ein elektronisches Gerät zu kaufen! Sie sind fest davon überzeugt, dass Sie E-Mail brauchen, und Sie haben eine Liste mit Gründen dafür. Sie können sich nur freuen! Cool! Welche Einstellung möchten Sie? Woraus wird das Set bestehen? Wie viel wird es kosten? Und was wird neben der Installation noch benötigt? Ich möchte einige Empfehlungen geben und ausführlicher auf die Parameter eingehen, auf die Sie bei der Auswahl einer Installation achten sollten.

Wie man wählt? Ein paar allgemeine Tipps

Sehen Sie sich das Video an, wie das Spiel auf der Installation klingt, oder kommen Sie und hören Sie es sich in einem Musikgeschäft an (falls es eine solche Gelegenheit gibt), dort können Sie den Rebound auch anprobieren und die Abmessungen besser einschätzen. Wählen Sie zunächst die Einstellungen, die Ihnen „nach Gehör“ und „nach Berührung“ am besten gefallen.

Studieren Sie die Informationen über die Elemente der Installation, woraus sie besteht, um zu verstehen, welche Kombination für Sie „Ziel“ wäre, während Sie bestimmen, je nach Ihren Zielen, für die Sie die Installation benötigen, welche Elemente für Sie am wichtigsten sind . Dies wird es in Zukunft ermöglichen, Angebote auf verschiedenen Websites / in verschiedenen Geschäften richtig zu filtern und das Passende zu finden.

Legen Sie natürlich ein Budget fest. Es kann vorkommen, dass Sie im Laufe Ihrer Suche feststellen, dass die Installation, die wirklich zu Ihnen passt, mehr kostet, als Sie ursprünglich geplant haben. Sind Sie bereit, das Budget zugunsten einer geeigneteren Installation zu überschreiten? Sind Sie bereit zu warten, um unbeschadet weitere Mittel in das Budget aufzunehmen, oder sind Sie bereit, sofort ein weniger geeignetes zu kaufen und dann einige Aspekte in Kauf zu nehmen?

Gehen wir von allgemein bis spezifisch die wichtigsten Parameter durch, auf die Sie bei der Auswahl einer Installation achten können.

Soundmodul und Trigger

Vielerorts wird der Vergleich angewandt, dass ein digitales Soundmodul für ein Schlagzeug wie ein Herz ist.

Das Soundmodul empfängt Signale von Triggern, die sich auf den Pads befinden, verarbeitet sie und gibt den Ton an Kopfhörer oder Lautsprecher aus. Und natürlich ist es wichtig, wie weit die Funktionalität des Moduls ist, wie viel es kann, zum Beispiel haben einige Module einen Trainingsmodus und leuchten das eine oder andere Element der Installation auf, das entsprechend getroffen werden muss voreingestelltes Muster. Aber die wichtigsten Qualitäten des Moduls sind die Geschwindigkeit der Signalverarbeitung vom Trigger und dessen Ausgabe zu Audio, sowie zusammen mit Triggern die genaue Wahrnehmung von dynamischem Spiel oder Sensibilität: Beispielsweise muss jeder Schlag aus einem Bruchteil sein wahrgenommen und wiedergegeben. Accent-Beckenschläge sollten sich von normalen Schlägen unterscheiden, Hi-Hat-Öffnungen sollten erkannt werden und so weiter und so fort.

Polstermaterial

Meistens sind die Pads mit Gummi oder Gummi überzogen, diese Materialien geben einen guten Rückprall. Darüber hinaus sind Kevlar-Mesh-Snare-Pads auch auf modernen Kits zu finden.

Befestigung und Stabilität der Elemente

Es gibt viele Formen von elektronischen Schlagzeugen, bei denen die Pads auf unterschiedliche Weise am Rahmen befestigt sind. Das kann eine großflächige Installation sein, bei der jedes Element einen eigenen Stand bzw. eine eigene Stütze hat, die Installation für sich selbst viel Platz benötigt, oder es kann eine Leichtbaukonstruktion sein, die zur Stabilität und zur Stabilisierung unten „Pfoten“ hat „Pfoten“ oben, auf denen sich tatsächlich die Pads befinden. Ich möchte glauben, dass dieser Artikel vielen helfen wird, die richtige Wahl zu treffen, die viele Jahre lang Freude bereiten wird. Um eine Auswahl an E-Drum Sets und vielen anderen Musikinstrumenten zu finden, besuchen Sie einfach die Thomann-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert