Warum Brauchen Sie Hängeleuchten Für Ihr Interieur?



Pendelleuchten sind unter vielen Namen bekannt, darunter Kristallkronleuchter, minimalistische LED-Versionen, Kompositionen mit mehreren Lampen und viele andere.

In diesem Beitrag gehen wir darauf ein, was diese Gadgets gemeinsam haben und wie sie sich voneinander unterscheiden. Wir haben auch eine Liste mit hilfreichen Tipps für die Auswahl der besten Pendelleuchten für Wohnzimmer beigefügt.

Was sind die Besonderheiten der Handlampen?

Diese Kategorie von Lichtquellen umfasst deckenmontierte Typen. Sie unterscheiden sich von anderen darin, dass sie an einem bestimmten Seil, Kabel, einer Kette, einem starren Rohr oder einer ähnlichen Konstruktion aufgehängt sind. Aufhängungen sind in einer Vielzahl von Stilen für allgemeine, lokale oder Akzentbeleuchtung erhältlich.

Um besser zu verstehen, was Pendelleuchten sind und wie sie im Innenraum verwendet werden, hilft eine Liste mit funktionalen Merkmalen und Vorteilen:

Diese Lichtquellen werden aufgehängt, heizen also die Decke nicht auf und sind für PVC-Stretchstrukturen geeignet.

Die meisten Modelle dieser Art sind höhenverstellbar, sodass sie problemlos im optimalen Abstand zum Boden oder zur Arbeitsfläche aufgestellt werden können. Und im Falle eines Umzugs oder einer Reparatur können sie an einen anderen Raum angepasst werden.

Pendelleuchten werden im Innenraum mit Wand- und Decken-, Einbau- und anderen Modellen kombiniert. Viele Geräte gehören zu diesem Typ, daher ist die Auswahl eines Produkts für jedes Interieur einfach.

Abgehängte Strukturen werden häufiger in Räumen mit gewöhnlichen oder hohen Decken verwendet. In niedrigen Räumen werden sie nur über Tischen oder anderen Oberflächen platziert, um zu verhindern, dass sich Menschen den Kopf berühren.

Welche Art von Pendelleuchte soll ich nehmen?

Achten Sie bei der Auswahl einer Lampe für einen Raum auf den Stil des Modells, seine technischen Eigenschaften, Abmessungen und andere Details.

Innenarchitektur. Die Aufhängung sollte wie jede andere Lampe in Form, Farbe, Material und Gesamtstil mit dem Raum kombiniert werden. Um bei der Auswahl keinen Fehler zu machen, sollten Sie die Hilfe eines Designers in Anspruch nehmen. Wenn dies nicht möglich ist, machen Sie Fotos vom Innenraum und kombinieren Sie sie mit dem Bild der ausgewählten Lampe. Diese Methode verhindert grobe Fehler.

Raumfunktionen. Vergessen Sie nicht, dass ein Badezimmer oder eine Veranda ein feuchtigkeitsbeständiges Modell, ein Kinderzimmer eine babysichere Lösung und eine Küche ein pflegeleichtes Produkt benötigen.

Die Benutzerfreundlichkeit. Einige Pendelleuchten sind mit Dimmschaltern kompatibel, andere haben austauschbare Schirme und wieder andere sind für die Oberflächenmontage geeignet. Entscheiden Sie, welche zusätzlichen Funktionen des Geräts nützlich sind.

Abmessungen und Länge der Aufhängung. Die Abmessungen des Geräts müssen proportional zum Raum sein. Installieren Sie keine große oder lange Lampe in einem kleinen Raum und umgekehrt.

Um den Abstand von der Lichtquelle zur Oberfläche richtig zu berechnen, berücksichtigen Sie nicht nur die Länge der Abhängung, sondern auch die Decke. Wenn Sie eine Hintergrundbeleuchtung für einen Esstisch oder eine Arbeitsfläche suchen, wählen Sie ein Modell, das in einer Höhe von 75-90 cm aufgestellt werden kann. Eine Lampe zur Allgemeinbeleuchtung wird so montiert, dass sie mindestens 2 Meter vom Boden bis zur Unterkante der Decke reicht. Anderenfalls schlagen Personen mit dem Kopf auf das elektrische Gerät.

Damit ist der Artikel über Pendelleuchten abgeschlossen und wir hoffen, dass Sie jetzt ganz einfach ein Modell auswählen können, das zu Ihrem Interieur passt.

Auf der Website von Loberon finden Sie die besten Varianten von Hängelampen für zu Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert